Die 9 Regeln der Kos­ten­sen­kung bei Selb­stän­di­gen

Viele Selb­stän­dige sind damit kon­fron­tiert, dass die Kos­ten jedes Jahr stei­gen. Ich spre­che da übri­gens aus eige­ner Erfah­rung. Kos­ten wir­ken sich immer auf den Gewinn aus, und wenn die­ser nicht gerin­ger aus­fal­len soll als im Vor­jahr bzw. wenn man sogar den Anspruch hat, ihn zu stei­gern, dann hat man als Unter­neh­mer grund­sätz­lich zwei Mög­lich­kei­ten:

  • Man stei­gert sei­nen Umsatz oder
  • Man redu­ziert die Kos­ten

Natür­lich sind die Kos­ten­ar­ten von Bran­che zu Bran­che ver­schie­den. Ich zeige Ihnen daher im Fol­gen­den die 9 Regeln der Kos­ten­sen­kung auf, die für (fast) alle Bran­chen gel­ten.

1) Las­sen sie Ihre Sach­ver­si­che­run­gen che­cken!

  • Ein unab­hän­gi­ger Ver­gleich för­dert oft erstaun­li­ches Poten­zial zu Tage, und zwar nicht nur bei den Kos­ten, son­dern auch bei der Qua­li­tät der Ver­si­che­rung!
    •  Mög­li­che Ein­spa­rung:
    • 2.500 Euro jähr­lich

2) Schlie­ßen Sie Haf­tungs­ri­si­ken in Ihrem Unter­neh­men aus!

  • Bei­spiel: 5 Mit­ar­bei­ter, Haf­tungs­ri­siko ca. 60.000 Euro
  • 6.000 Euro jähr­lich

3) Bezah­len Sie Ihre pri­vate Alters­vor­sorge aus dem Brutto, nicht aus dem Netto

  • Erspar­nis bei 500 Euro Monats­bei­trag über 20 Jahre 53.718 Euro
  • 2.685,90 jähr­lich

4)  Redu­zie­ren Sie die Sozi­al­ver­si­che­rungs­ab­ga­ben in Ihrem Unter­neh­men!

  • Bei 5 Mit­ar­bei­tern sind das bis zu
  • 500 Euro jähr­lich

6) Machen Sie aus Ein­kom­mens­steu­ern Kapi­tal, das für Sie arbei­tet!

  • Ver­mö­gens­meh­rung in die­sem Jahr
  • 16.000 Euro

7) Las­sen Sie Ihre Dar­le­hen über­prü­fen!

  • Bei­spiel Dar­le­hen von 200.000 Euro
  • 2.400 Euro jähr­lich

8) Nut­zen Sie Alter­na­ti­ven zu Tages­gel­dern!

  • Eine Ver­bes­se­rung von 1,25% für eine Rück­lage von 50.000 Euro bringt
  • 625 Euro jähr­lich

9) Zah­len Sie keine vol­len Aus­ga­be­auf­schläge mehr!

  • Bei Depot­um­schich­tun­gen von 60.000 Euro sind es
  • 950 Euro jähr­lich

—>>> Jähr­li­che Ein­spa­run­gen sind mög­lich in Höhe von ca. 18.660,90 Euro