Union Investment Fonds im Test und bessere Alternativen

Union Invest­ment Fonds im Test und bes­sere Alter­na­ti­ven

Ein­lei­tung – Union Invest­ment Fonds

In mei­ner täg­li­chen Arbeit als unab­hän­gi­ger Finanz­pla­ner werde ich häu­fig mit Union Invest­ment Fonds kon­fron­tiert. Viele Inter­es­sen­ten, die neu auf mich zukom­men und sich von mir erst­ma­lig bera­ten las­sen, haben zuvor ein Ange­bot ihrer Haus­bank erhal­ten. Manch­mal beinhal­tet es dann auch Union Invest­ment Fonds.

Aber auch in diver­sen Depot­checks, die ich durch­führe oder aber in Alters­vor­sor­ge­ver­trä­gen wie der Ries­ter Rente tau­chen sie immer wie­der auf: Fonds von Union Invest­ment.

Daher habe ich mich ent­schlos­sen, einen aus­führ­li­chen Arti­kel zu Union Invest­ment Fonds zu schrei­ben. Auf­grund der gro­ßen Ver­brei­tung werde ich den Schwer­punkt mei­ner Ana­lyse auf den Union Invest­ment Akti­en­fonds Uniglo­bal aus­rich­ten.

Wie Sie es von mir schon gewohnt sind, ist mir eine fak­ten­ba­sierte Ana­lyse der getes­te­ten Finanz­pro­dukte sehr wich­tig – so auch bei den Union Invest­ment Fonds. Denn auch wenn Sie viel­leicht (noch) nicht mit mir zusam­men­ar­bei­ten, so sol­len Sie nach der Lek­türe des Bei­trags am Ende eine gute Anla­ge­ent­schei­dung tref­fen kön­nen.

Ler­nen Sie die Zah­len-Daten-Fak­ten Stra­te­gie ken­nen

Union Invest­ment – Zah­len, Daten, Fak­ten

Die Union Invest­ment Gesell­schaft mbH ent­stand 1956. Gegrün­det wurde sie von 16 Pri­vat- und Genos­sen­schafts­ban­ken.

Union Investment – Zahlen, Daten, Fakten

Die ers­ten Union Fonds, die auf­ge­legt wur­den, waren der Uni Fonds sowie der Uniglo­bal. Mit dem Uni­immo folgte 1966 dann Deutsch­lands ers­ter Immo­bi­li­en­fonds.

Mitt­ler­weile bie­tet die Union Invest­ment 235 Invest­ment­fonds an und ver­wal­tet 368 Mil­li­ar­den Euro an Kun­den­ver­mö­gen.

Die ange­bo­tene Fond­s­pa­lette ist breit gefä­chert, so dass der inter­es­sierte Anle­ger fast alles damit abde­cken kann, sowohl was die Anla­ge­re­gio­nen angeht als auch bestimmte The­men­fel­der.

Größ­ter Ver­triebs­ka­nal sind die Volks- und Raiff­ei­sen­ban­ken. Das nach wie vor sehr dichte Fili­al­netz ist sicher auch einer der Haupt­gründe für die starke Ver­brei­tung von Fonds der Union Invest­ment.

Aber auch die Tat­sa­che, dass die Union Invest­ment Markt­füh­rer bei Ries­ter Pro­duk­ten ist, näm­lich mit soge­nann­ten Ries­ter Fonds­spar­plä­nen, sorgt für gro­ßen Absatz von Union Invest­ment Fonds.

Wie Sie pro­fes­sio­nell „ries­tern“ kön­nen, erfah­ren Sie übri­gens in mei­nem Ries­ter-Fach­bei­trag.

Bei Union Invest­ment Fonds han­delt es sich aus­schließ­lich um aktive, gema­nagte Fonds. Union Invest­ment ETF exis­tie­ren nicht.

Union Invest­ment Fonds Ent­wick­lung am Bei­spiel des Uniglo­bal

Wie schon ein­gangs erwähnt, hat die Union Invest­ment der­zeit 235 Invest­ment­fonds im Ange­bot. Das Flagg­schiff ist der Uniglo­bal und des­halb wer­den wir uns die­sen im Union Invest­ment Fonds Test nun sehr genau anschauen.

Ich selbst habe den Fonds Uniglo­bal noch nie emp­foh­len.

So viel aber schon vor­weg: Der Fonds ist gar nicht mal schlecht. Aber für den Preis, den er kos­tet, ist die Per­for­mance ein­fach zu schlecht.

Union Investment Fonds
Was möch­ten 99,9 Pro­zent aller Anle­ger?

Es gibt ein­fach sehr viele Alter­na­ti­ven – und zwar nicht nur ETFs, son­dern auch aktive Invest­ment­fonds – die deut­lich bes­ser per­for­men als der Union Invest­ment Fonds.

Daher bin ich froh, dass ich als unab­hän­gi­ger Bera­ter sozu­sa­gen aus dem rie­si­gen Buf­fet an Inves­ti­ti­ons­mög­lich­kei­ten aus­wäh­len kann.

Daniel Wenzel - unabhängiger Berater für Investmentfonds

Jetzt aber zurück zum Fonds und gleich mal ein paar Zah­len:

Der Fonds Uniglo­bal wurde am 02.01.1960 auf­ge­legt. Das Fonds­ver­mö­gen beträgt mehr als 9 Mil­li­ar­den Euro. Das ist eine wirk­lich beacht­li­che Grö­ßen­ord­nung.

Wie der Name schon sagt, ist der Uniglo­bal ein Akti­en­fonds, der welt­weit inves­tiert. Die Anlage erfolgt in Blue Chips, also Aktien mit sehr gro­ßer Markt­ka­pi­ta­li­sie­rung.

Der Fonds selbst kann neben der Ein­mal­an­lage auch ab 25 Euro monat­lich bespart wer­den.

Wie ist der Fonds der­zeit inves­tiert?

Uniglobal - Fonds-Zusammensetzung

Man erkennt schnell, wel­che Bench­mark dem Fonds zu Grunde liegt, wenn wir uns als nächs­tes die Zusam­men­set­zung des Isha­res MSCI World anschauen:

Ishares MSCI World - Fonds-Zusammensetzung

Die größ­ten Posi­tio­nen bei­der Invest­ments sind nahezu iden­tisch. Das liegt natür­lich daran, dass die gro­ßen ame­ri­ka­ni­schen Tech­no­lo­gie­werte wie Ama­zon und Micro­soft seit lan­gem DIE Ertrags­brin­ger schlecht­hin sind und auch über die größte Markt­ka­pi­ta­li­sie­rung ver­fü­gen. Dies soll­ten Sie im übri­gen auch immer beden­ken, falls Sie inter­na­tio­nal gestreut inves­tie­ren möch­ten und dabei zuerst an den MSCI World den­ken: De facto ist der MSCI World mitt­ler­weile größ­ten­teils ein US-ame­ri­ka­ni­scher Tech Index.

Für den Fonds­ma­na­ger des Uniglo­bal – aber auch für alle ande­ren Mana­ger von Invest­ment­fonds mit dem MSCI World als Bench­mark – stellt das eine echte Her­aus­for­de­rung dar. Will er näm­lich die Bench­mark über­tref­fen, muss er anders gewich­ten. Dazu muss er aber auf Aktien inner­halb des Index set­zen, die der­zeit noch nicht so stark im Fokus sind. Das Risiko ist hoch, dass er mit­tel- bis lang­fris­tig keine Out­per­for­mance erzie­len wird.

Aber kom­men wir nun zur Union Invest­ment Fonds Ent­wick­lung: Wie stark ist der Uniglo­bal wirk­lich?

Union Investment Fonds Entwicklung

Zunächst mal: Wer am 02. Januar 1960 – also bei Grün­dung des Fonds – direkt inves­tiert hat, kann sich heute (Stand 30.04.2021) über einen Gewinn von mehr als 2.900 Pro­zent erfreuen. Das zeigt mal wie­der ein­drucks­voll, wie lukra­tiv es ist, lang­fris­tig zu inves­tie­ren.

In kür­ze­ren Zeit­räu­men sieht es wie folgt aus:

Uniglobal Wertentwicklung
Stand: 30.04.2021

Und jetzt der Bench­mark-Ver­gleich mit dem ETF Isha­res Core MSCI World. Lei­der geht es hier nur zurück bis ins Jahr 2009. Den­noch sind die Zah­len sehr aus­sa­ge­kräf­tig:

Ishares Core MSCI World - Wertentwicklung

Zur bes­se­ren Ver­an­schau­li­chung hier der Ver­gleich im Chart und dann auch noch im Ren­dite-Risiko-Dia­gramm:

Union Investment Fonds Uniglobal - Einmalanlage

Es lässt sich gut erken­nen, dass die Wert­ent­wick­lun­gen von ETF und Uniglo­bal fast iden­tisch sind. Auch das Schwan­kungs­maß ist nahezu iden­tisch.

Union Investment Fonds Uniglobal Vergleich

Die Vola­ti­li­tät des MSCI World ETF ist 0,9 Pro­zent­punkte höher, die jähr­li­che Ren­dite ist um 0,35 Pro­zent­punkte bes­ser als beim Union Fonds.

Zwi­schen­fa­zit zum Union Invest­ment Fonds Uniglo­bal

Die Union Invest­ment Fonds Ent­wick­lung ist gut und lang­fris­tige Inves­to­ren haben in der Ver­gan­gen­heit sicher­lich kei­nen gro­ßen Feh­ler gemacht, wenn sie im Uniglo­bal inves­tiert waren und sind.

Nichts­des­to­trotz muss man sich die Frage stel­len, wes­halb man in einen Fonds mit so hohen Kos­ten inves­tie­ren soll, wenn die Wert­ent­wick­lung fast gleich­läu­fig ist wie beim MSCI World. Die etwas nied­ri­gere Vola­ti­li­tät reicht aus mei­ner Sicht näm­lich nicht aus, um hier eine Kauf­emp­feh­lung aus­zu­spre­chen.

Dass es aber deut­lich bes­ser geht, in glo­bale Unter­neh­men zu inves­tie­ren, als mit dem Uniglo­bal oder auch mit einem MSCI World ETF, das zeige ich in Kapi­tel 5.

Als nächs­tes wer­fen wir aber einen Blick auf die Union Invest­ment Fonds Kos­ten des Uniglo­bal.

Union Invest­ment Fonds Kos­ten am Bei­spiel des Uniglo­bal

Die Kos­ten des Uniglo­bal glie­dern sich – wie bei Invest­ment­fonds üblich – in zwei große Posi­tio­nen:

  1. Den Aus­ga­be­auf­schlag, auch Agio genannt. Beim Uniglo­bal beträgt die­ser bis zu 5 %.
  2. Die lau­fen­den Kos­ten, wel­che beim Uniglo­bal 1,45 Pro­zent betru­gen (im Geschäfts­jahr 2019 / 2020).

Wich­tig zu erwäh­nen ist, dass der Aus­ga­be­auf­schlag immer Ver­hand­lungs­sa­che ist. Aus mei­ner Zeit als Pri­vate Ban­king Bera­ter bei einer gro­ßen deut­schen Bank weiß ich, dass man­che Kun­den gar keine Aus­ga­be­auf­schläge zah­len muss­ten, andere beka­men einen Rabatt, doch die meis­ten zahl­ten die volle Höhe. Heute wird das nicht viel anders sein, aber der Trend geht ein­deu­tig zu einer trans­pa­ren­te­ren Ver­gü­tung in Form von Gebüh­ren, die sich am Depot­wert bemes­sen und nicht an ein­zel­nen Trans­ak­tio­nen.

Der Uniglo­bal wird auch noch als „NET“ Vari­ante ange­bo­ten. Es han­delt sich in dem Fall um den­sel­ben Fonds, aller­dings wird hier kein Aus­ga­be­auf­schlag fäl­lig. Dafür ist die lau­fende Kos­ten­quote bei 1,81 Pro­zent und damit noch­mal deut­lich höher.

Bei einer Anla­ge­dauer von 10 Jah­ren und einer bei­spiel­haf­ten Inves­ti­ti­ons­summe von 50.000 Euro beträgt der Kos­ten­un­ter­schied zwi­schen den bei­den Fonds­va­ri­an­ten unge­fähr 1.000 Euro.

Union Investment Fonds Kosten

Alles in allem kann man sagen, dass die Union Invest­ment Fonds kos­ten­sei­tig im obe­ren Mit­tel­feld lie­gen.

Ich möchte aber an der Stelle dar­auf hin­wei­sen, dass hohe Kos­ten in Finanz­pro­duk­ten aus mei­ner Sicht nicht zwin­gend ein Pro­blem dar­stel­len. Wenn die dahin­ter­ste­hende Leis­tung ent­spre­chend gut ist, dann sind Kos­ten zweit­ran­gig.

Alter­na­ti­ven zum Uniglo­bal und wie man sie fin­det

Wel­che Alter­na­ti­ven zum Union Invest­ment Fonds Uniglo­bal gibt es? Zwei Her­an­ge­hens­wei­sen eige­nen sich aus mei­ner Sicht sehr gut:

  1. Sie wäh­len einen Ver­gleichs­fonds, der genau wie auch der Uniglo­bal in welt­weite Blue­chips inves­tiert. Eine Ver­gleichs­gra­fik sowie eine Berech­nung, was aus 10.000 Euro Inves­ti­tion gewor­den wäre, sehen Sie wei­ter unten.
  2. Sie inves­tie­ren in glo­bale Blue­chips, aller­dings steu­ern Sie die regio­nale Gewich­tung selbst.

Hierzu kau­fen Sie die ent­spre­chen­den Län­der- und Regio­nen­fonds und gewich­ten nach Ihrem eige­nen Ermes­sen.

Der Vor­teil die­ser Vari­ante ist, dass Sie nicht so stark Bench­mark-getrie­ben sind wie es bei einem glo­ba­len Akti­en­fonds der Fall ist. Soll­ten bei­spiels­weise mal die Aus­sich­ten für den ame­ri­ka­ni­schen oder den euro­päi­schen Kon­ti­nent schlech­ter aus­fal­len, kön­nen Sie Ihre Posi­tio­nen in den ent­spre­chen­den Fonds schnell redu­zie­ren.

Die Nach­teile die­ser Her­an­ge­hens­weise sind natür­lich der höhere Auf­wand und das Pro­gno­se­ri­siko.

Doch kom­men wir nun zur ver­spro­che­nen ers­ten Gra­fik:

Uniglobal Alternativen

Der blaue Chart ist der Uniglo­bal, der braune der ETF auf den MSCI World.

Unter den Out­per­for­mern ist übri­gens auch ein Union Invest­ment Akti­en­fonds dabei, näm­lich der Uni­Fa­vo­rit Aktien, in der Farbe vio­lett.

Das nächste Schau­bild ver­deut­licht, wie sich ein unab­hän­gi­ger Fonds­ver­gleich in Geld aus­drückt:

Union Investment Fonds Alternativen

Aus einer Ein­mal­in­ves­ti­tion von 10.000 Euro und einer Lauf­zeit von etwa 10 Jah­ren wer­den im Uniglo­bal 29.000 Euro. Beim MSCI World sind es ca. 1.000 Euro mehr. Der beste Fonds der Ver­gleichs­gruppe und einer mei­ner Favo­ri­ten in mei­ner Bera­tungs­pra­xis hin­ge­gen steht nach 10 Jah­ren bei beacht­li­chen 55.000 Euro.

Sie sehen also, dass sich eine unab­hän­gige Markt­re­cher­che wirk­lich lohnt und am Ende aus­zahlt.

Die Frage, die mir bei sol­chen Ver­glei­chen häu­fig gestellt wird ist, wie ich denn vor­her wis­sen könne, wel­cher Fonds tat­säch­lich der Out­per­for­mer wer­den wird. Die Ant­wort wird Sie nicht son­der­lich über­ra­schen: Ich weiß es natür­lich auch nicht.

Aber ich kann bei der Aus­wahl mei­ner Emp­feh­lun­gen im Vor­feld eini­ges an Recher­che­ar­beit leis­ten, um mir die ent­spre­chende Sicher­heit zu ver­schaf­fen.

Zwei Blick­rich­tun­gen – so will ich es mal nen­nen – sind hier­bei wich­tig:

1. Der Blick zurück

Wie haben sich Fonds der ent­spre­chen­den Peer­group (im Falle des Uniglo­bal glo­bale Akti­en­fonds) im Zeit­raum x ent­wi­ckelt und wel­ches Risiko sind die Mana­ger dafür ein­ge­gan­gen. Der Zeit­raum sollte natür­lich ent­spre­chend lange gewählt wer­den, um die ent­spre­chende Aus­sa­ge­kraft zu erhal­ten.

Schauen Sie dabei aber unbe­dingt, ob es viel­leicht einen Wech­sel im Fonds­ma­nage­ment gege­ben hat. Wenn es ums Inves­tie­ren geht, spielt der mensch­li­che Fak­tor immer noch eine große Rolle.

Bei Geld­an­la­gen ist mein Grund­satz stets: Am liebs­ten so viel ETF wie mög­lich.

Wenn es aber solch signi­fi­kante Ren­dite-Unter­schiede gibt wie im Bei­spiel oben, dann muss ich auch auf gema­nagte Fonds zurück­grei­fen.

2. Der Blick in die Fonds­zu­sam­men­set­zung

Ein Fonds oder ETF ist immer nur so gut, wie die Werte, die darin ent­hal­ten sind. Über den Rechen­schafts­be­richt sowie den Halb­jah­res­be­richt erhal­ten wir eine detail­lierte Über­sicht zur Zusam­men­set­zung des Fonds. Nach­teil: Diese Zah­len sind ver­gan­gen­heits­be­zo­gen. Auch der Blick ins Facts­heet oder die Kurz­über­sicht zeigt immer nur eine alte Zusam­men­set­zung – und in dem Fall auch nur die größ­ten Posi­tio­nen, in die der Fonds inves­tiert ist. Aus Sicht des Fonds­ma­na­gers ist das natür­lich ver­ständ­lich, denn er oder sie möchte sich nur ungern in die Kar­ten schauen las­sen.

Am bes­ten ist es natür­lich, wenn man die Mög­lich­keit hat, direkt mit Per­so­nen aus dem Fonds­ma­nage­ment zu spre­chen. Die Ein­bli­cke, die man erhält, kön­nen sehr wert­voll sein.

Alles in allem lässt sich aber auch durch den Blick auf alte Zah­len eine sinn­volle Inter­pre­ta­tion ablei­ten, wie das Manage­ment hin­ter dem Fonds tickt.

Zwi­schen­fa­zit

Erfolg ist kein Zufall und die­ser Satz trifft auch beim Tema Inves­tie­ren zu. Aber hin­ter Erfolg steht immer Arbeit. Ent­we­der Sie machen sich die Mühe oder Sie beauf­tra­gen einen Exper­ten oder eine Exper­tin damit. Denn Sie haben es ja im Bei­spiel oben gese­hen: Der Ver­gleich zahlt sich defi­ni­tiv für Sie aus.

Fazit zu Union Invest­ment Fonds

Die Union Invest­ment bie­tet eine große Aus­wahl an Invest­ment­fonds an. Das Flagg­schiff – der Uniglo­bal – hat die letz­ten Jahre pas­sa­ble Ren­di­ten für seine Anle­ger erwirt­schaf­tet. Im Bench­mark-Ver­gleich fällt er aller­dings zurück, was sicher­lich auch an der recht hohen Kos­ten­quote liegt. Auch in der Ver­gleichs­gruppe „glo­bale Akti­en­fonds“ kann er nicht wirk­lich über­zeu­gen.

Was soll­ten Sie tun, wenn Sie Kunde bei einer Volks- und Raiff­ei­sen­bank sind und Ihr Depot über­wie­gend oder voll­stän­dig aus Union Invest­ment Fonds besteht?

Meine Emp­feh­lung: Ver­glei­chen Sie und neh­men Sie dafür pro­fes­sio­nelle Unter­stüt­zung in Anspruch. Machen Sie einen Depot­check. Die­ser sollte alle Posi­tio­nen hin­sicht­lich Kos­ten­quote, Risiko und Ren­dite über­prü­fen.

Fällt das Ergeb­nis nega­tiv aus, dann haben Sie ver­schie­dene Mög­lich­kei­ten zu han­deln:

Sie wech­seln Ihr Depot zu einem unab­hän­gi­gen Bera­ter. Dann kön­nen Sie auch in Zukunft in Union Invest­ment Fonds inves­tie­ren, MÜSSEN es aber nicht.

Falls zwi­schen Ihnen und Ihrer Bank ein sehr enges Ver­trau­ens­ver­hält­nis besteht und ein Wech­sel für Sie nicht in Frage kommt, dann spre­chen Sie mit Ihrem Bera­ter oder Ihrer Bera­te­rin. Er oder sie soll Ihnen Alter­na­tiv­vor­schläge unter­brei­ten. Spre­chen Sie Ihre Bank auch auf ETFs an. In vie­len Fäl­len kön­nen Sie mit Index­fonds bes­sere Anla­ge­er­geb­nisse erzie­len.

Finanzberater Daniel Wenzel

Wie Sie sich auch ent­schei­den, ich wün­sche Ihnen stets gute Ren­di­ten und ein glück­li­ches Händ­chen bei der Invest­ment­ent­schei­dung.

Hat Ihnen der Bei­trag gefal­len? Wur­den Ihre Fra­gen voll­stän­dig beant­wor­tet?

Dann tei­len Sie den Bei­trag gerne mit Ihren Bekann­ten, Freun­den und Kol­le­gen!

Sind Fra­gen offen geblie­ben? Haben Sie selbst auch Union Invest­ment Fonds im Depot? Was ist Ihre Mei­nung dazu?

 Hin­ter­las­sen Sie gerne unten einen Kom­men­tar!

Sie möch­ten zu aktu­el­len The­men rund um Finan­zen, zu Son­der­an­ge­bo­ten, befris­te­ten Spe­zial-Invest­ments sowie neuen Blog­bei­trä­gen auf dem Lau­fen­den blei­ben?

Schrei­ben Sie einen Kom­men­tar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver­öf­fent­licht. Erfor­der­li­che Fel­der sind mit * gekenn­zeich­net.