[bws_pdfprint display=“pdf,print“]

 

Infor­ma­ti­ons­merk­blatt

Titel/Name: Daniel Wen­zel
Anschrift: Ernst-Lud­wig-Straße 11a, 64625 Bens­heim
Tele­fon: 06251 – 9848210
Fax: 06251 – 9848212
E-Mail: daniel.wenzel@efc.ag

Ein­tra­gun­gen des Ver­mitt­lers im Regis­ter

Die Ein­tra­gung besteht als Ver­si­che­rungs­mak­ler mit einer Erlaub­nis nach § 34d Abs. 1 GewO
Regis­ter­num­mer: D-E5NZ-E4EK5-61
Erlaub­nis­be­hörde: IHK Wies­ba­den, Wil­helm­str. 24-26, 65183 Wies­ba­den

Die Ein­tra­gung besteht als Finanz­an­la­gen­ver­mitt­ler mit einer Erlaub­nis nach § 34f Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, 2, 3 GewO
Regis­ter­num­mer: D-F-115-NDN8-83
Erlaub­nis­be­hörde: IHK Wies­ba­den, Wil­helm­str. 24-26, 65183 Wies­ba­den

Gemein­same Regis­ter­stelle: DIHK | Deut­scher Indus­trie- und Han­dels­kam­mer­tag e.V., Breite Straße 29, 10178 Ber­lin
Tele­fon (0 180) 60 05 85 0 (Fest­netz­preis 0,20 €/ Anruf; Mobil­funk­preise maxi­mal 0,60 €/Anruf), www.vermittlerregister.info

Auf­sichts­be­hörde nach § 34c GewO (Immo­bi­li­en­mak­ler, Dar­le­hens­ver­mitt­ler, Bau­trä­ger, Bau­be­treuer, Wohn­im­mo­bi­li­en­ver­wal­ter, Ver­ord­nungs­er­mäch­ti­gung)

Main-Tau­nus-Kreis
Am Kreis­haus 1-5
65719 Hof­heim
https://www.mtk.org

Abhän­gig­kei­ten über Betei­li­gun­gen

Der Ver­mitt­ler hält keine unmit­tel­bare oder mit­tel­bare Betei­li­gung von mehr als 10% an den Stimm­rech­ten oder am Kapi­tal eines VU (Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men). Ein VU hält keine unmit­tel­bare oder mit­tel­bare Betei­li­gung von mehr als 10% an den Stimm­rech­ten oder am Kapi­tal des Ver­mitt­lers.

Der Ver­mitt­ler ist als geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter einer Per­so­nen­han­dels­ge­sell­schaft tätig : Nein.

Art und Quelle der Ver­gü­tung

Der Ver­mitt­ler erhält in der Regel von den Gesell­schaf­ten bzw. Pro­dukt­part­nern, deren Pro­dukte er ver­mit­telt, eine Ver­gü­tung, die er annimmt und behält. Über eine vom Anle­ger unmit­tel­bar zu zah­lende sepa­rate Ver­gü­tung erhält die­ser vor der Anla­ge­ver­mitt­lung oder -bera­tung und vor Abschluss eines ent­spre­chen­den Ver­tra­ges recht­zei­tig und in ver­ständ­li­cher Text­form Infor­ma­tio­nen dar­über.

Bei der Ver­mitt­lung von Ver­si­che­run­gen erfolgt die Ver­gü­tung der Tätig­keit als:
• kon­kret ver­ein­barte Zah­lung durch den Man­dan­ten oder als
• in der Ver­si­che­rungs­prä­mie ent­hal­tene Pro­vi­sion, die vom jewei­li­gen Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men aus­ge­zahlt wird oder als
• Kom­bi­na­tion aus bei­dem.

Dies ist letzt­lich abhän­gig von den Wün­schen und Bedürf­nis­sen des Man­dan­ten und den Ver­si­che­rungs­pro­duk­ten, wel­che even­tu­ell ver­mit­telt wer­den.

Emit­ten­ten und Anbie­ter

Grund­sätz­lich alle in Deutsch­land zum Ver­trieb zuge­las­se­nen. Neben der Ver­mitt­lung wer­den auch Bera­tungs­leis­tun­gen ange­bo­ten.

Schlich­tungs­stelle für gewerb­li­che Ver­si­che­rung-, Anlage und Kre­dit­ver­mitt­lung

Glo­cken­gie­ß­er­wall 2, 20095 Ham­burg

Schlich­tungs­stel­len – Außer­ge­richt­li­che Streit­bei­le­gung

Ver­si­che­rungs­om­buds­mann e.V. Post­fach 08 06 32, 10006 Ber­lin
Ombuds­mann Pri­vate Kran­ken- und Pfle­ge­ver­si­che­rung Post­fach 06 02 22, 10052 Ber­lin

Wei­tere Ombuds­leute siehe unter:
BaFin – Bun­des­an­stalt für Finanz­dienst­leis­tungs­auf­sicht
Grau­rhein­dor­fer Straße 108, 53117 Bonn und Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frank­furt
Tel.: 02 28 – 41 08 – 0 / Fax: 02 28 – 41 08 – 15 50 / Im Inter­net unter www.bafin.de, unter „Ombuds­leute“